Mitwirkende

Werdegang

  • Studium der Sozialen Arbeit in Fribourg (CH)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am erziehungswissenschaftlichen Institut der Universität Zürich
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sucht- und Gesundheitsforschung (ISGF)
  • Promotionsstudium in Soziologie in Wuppertal und Gießen
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialforschung (IFS) in Frankfurt/M.
  • Projektleitung BMBF-Projekt Stadt Köln
  • Lecturer für qualitative Sozialforschung an der WiSo-Fakultät der Universität zu Köln

 

Ehrenamtliche Tätigkeiten

Forschungserfahrung (ausgewählte Projekte)

  • Nationalfondsprojekt „Stadtteil zwischen Abwertung und Aufwertung. Verunsicherte lokale Zugehörigkeit in den Zürcher Stadtkreisen 4 und 5.“ unter der Leitung von Prof. Dr. B. Hildenbrand (Universität Jena) und Prof. Dr. med. A. Uchtenhagen Zürich (ISGF)
  • DFG-Projekt “Leistung in der Marktgesellschaft: Erosion eines Deutungsmusters?” unter der Leitung von Prof. Dr. S. Neckel am Institut für Sozialforschung (IFS, Frankfurt/M)
  • „Entwicklung personaler Kompetenz in der pädiatrischen Vorsorge“, Forschungsleitung, finanziert durch Gesundheitsministerium des Landes NRW

Werdegang

  • Studium der Volkswirtschaftslehre in Bonn
  • Studium der Sozialwissenschaften mit Nebenfach Sozialpsychologie in Köln
  • Wissenschaftliche Hilfskraft im Bereich qualitative Sozialforschung und Methodenlehre an der WiSo-Fakultät der Universität zu Köln
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialpolitik und Methoden der qualitativen Sozialforschung der Universität zu Köln
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter Uniklinik RWTH Aachen – Palliativmedizinische Abteilung

Forschungserfahrung

  • „Entwicklung personaler Kompetenz in der pädiatrischen Vorsorge“, unter der Leitung von Dr. Irene Somm finanziert durch Gesundheitsministerium des Landes NRW
  • „Lernerfahrungen und Lernhemmnisse im PJ-STArT-Block des Modellstudiengangs der medizinischen Fakultät an der Universität zu Köln“ unter der Leitung von Dr. Irene Somm
  • „Explorative Interviewstudie und Dokumentenanalyse zur Rekonstruktion von Erfahrungen aus der ersten Projektphase des Wandelwerks“ in Zusammenarbeit mit Dr. Jonas Lilienthal, im Auftrag des Wandelwerks- Zentrum für Qualitätsentwicklung der FH Münster

Werdegang

  • Studium der Wirtschaftspädagogik in Hohenheim und Köln
  • Projektleiterin im Matching-Projekt der Industrie- und Handelskammer zu Köln
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Professional Center der Universität zu Köln (2012 Universitätspreis für herausragende Leistungen in der Kategorie Lehre)
  • Projektleitung „International Service Learning“ im Rahmen von „Innovation in der Lehre“ an der Universität zu Köln

Forschungserfahrung

  • “Akademisch-betriebliche Laufbahnen: Bedarf an, Passung von und Zugang zu akademischen Qualifikationen im Handwerk”, Vorstudie im Auftrag des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln (FBH)

  • “Der Entwicklungsraum Service Learning. Eine Grounded Theory über das Lernen durch Engagement“, Dissertation an der WiSo-Fakultät der Universität zu Köln

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.